Zahlenmanagement im Handwerk Teil II

Seminar am 3. und 4. Juli 2014

Frau und Handwerk Landesverband Saarland Seminare

Landesverband Saarland e.V. „Frau & Handwerk“ bietet den zweitägigen Workshop „Zahlenmanagement im Handwerk“ an.

Der große Erfolg und die positiven Rückmeldungen zum 2013 angebotenen Workshop zum Thema „Zahlenmanagement im Handwerk“ war für den Landesverband Saarland e.V. „Frau & Handwerk“ Grund genug, die Workshop-Reihe fortzusetzen. Allerdings unter der Prämisse, dass auch neue Interessierte ohne weiteres teilnehmen konnten.

In diesem Sinne fand im Juli 2014 in Saarbrücken die Fortsetzung statt. Als Referentin konnte erneut die renommierte Betriebswirtschaftlerin Sabine Bernstein von der Unternehmensberatung Heckner gewonnen werden. Und die Themen waren so vielfältig wie relevant für den Arbeitsalltag im administrativen Bereich eines Handwerkbetriebs.

Im Fokus standen Hilfestellungen zur Analyse und Optimierung der Betriebsorganisation mit dem Ziel der Ressourcen- und Kosteneinsparung – immer auf der Basis der persönlichen Vorkenntnisse, Ziele und natürlich auch beruflichen Hintergründe der jeweiligen Frau. Die Referentin stellte zudem effektive und adäquate Controlling-Tools für Handwerksbetriebe vor – vorhandene Erfahrungen wurden ausgetauscht.

Sabine Bernstein sorgte dafür, dass auch betriebswirtschaftliche Verfahren wie „Deckungsbeitragsrechnung“ und „Unternehmensanalyse“ verständlich erläutert und mit Praxisbeispielen belegt wurden. Denn nur wenn Frauen, die in Handwerksbetrieben die kaufmännischen Abteilungen verantworten, diese Zusammenhänge nicht nur verstehen, sondern auch optimal einsetzen, können Projekte effektiv überwacht und Liquidität wie Rentabilität zu jeder Zeit gewährleistet werden. Auf dieser Basis stellte die Referentin auch dar, wie ein individuell für den jeweiligen Betrieb passendes Controlling-Cockpit aufgebaut werden kann, mit dem die betriebswirtschaftliche Unternehmenssteuerung im Alltag zeitsparend und erfolgreich realisiert werden kann.

Nach zwei informativen Tagen mit interessantem Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen, die hier aus den verschiedensten Branchen zusammen kamen, endete der zweitägige Workshop. Auch in 2015 will der Landesverband Saarland e.V. „Frau & Handwerk“ eine Veranstaltung zu diesem so wichtigen Themenumfeld anbieten – und auch diese wird Quereinsteigerinnen offen stehen. Ziel ist es, den Kreis der kompetenten Fachfrauen in den  Handwerksbetrieben im Saarland auf diese Art und Weise fortlaufend zu vergrößern und fortzubilden.

H.T.