Seminar “Schwarze Rhetorik”

Liebe Mitglieder,

wer viel mit anderen zu tun hat kennt sicherlich auch Mitmenschen, die mit skrupellosen Taktiken und Tricks versuchen, andere über den Tisch zu ziehen. Sie missbrauchen die Sprache zur Manipulation, um ihre eignen Ziele auf Kosten Ihres Gegenübers durchzusetzen. Der Vortrag

Schwarze Rhetorik – Tricks und Kniffe durchschauen beim Umgang mit Manipulatoren und schwierigen Menschen“

zeigt Wege und Möglichkeiten, Manipulationsversuche und verbale Attacken zu erkennen und abzuwehren.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein am

Donnerstag, 15.02.2018, 19.00 Uhr
Raum 3.08 AdH
Akademie – Rückgebäude der Handwerkskammer des Saarlandes

 

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Begleitung zu begrüßen!


 

Schwarze Rhetorik – Tricks und Kniffe durchschauen beim Umgang mit Manipulatoren und schwierigen Menschen“

Manipulation durch Sprache – das haben wir in diesem Seminar gelernt – kennen wir alle und wenden sie täglich selbst an. Ohne dass wir uns darüber bewusst sind, versuchen wir durch sprachlichen Druck unser Gegenüber in unserem Sinne zu beeinflussen. Dabei geht es in erster Linie um den Status: wessen Rang ist höher und wer behält die Oberhand? Referentin Dr. Daniela Gehrmann “Training für Persönlichkeiten” verstand es ganz hervorragend, anhand von Beispielen unterschiedlichster Alltags-Situationen zu verdeutlichen, was schwarze Rhetorik ausmacht und wie man/frau sich wehren kann.
Beim anschließenden Catering gab es viel Gelegenheit sich über das Gehörte auszutauschen und mit Frau Dr. Gehrmann zu diskutieren.

Der Kostenbeitrag für Nichtmitglieder konnte – dank der Förderung durch die Stiftung Saarländisches Handwerk – Winfried E. Frank Stiftung – entfallen.
Vielen Dank dafür!